Vielen Dank für Ihr Feedback.

Zurück zum Artikel:

Deutschland ist kein Einwanderungsland!


 

Die Zeit der Denkverbote muss enden!

Sich immer noch an die Radikalideologien der Vergangenheit (Zollfreihandel, Euro, Staatsfinanzierung über manipulierte Minizinsen, Zuwanderung, globales Lohn- und Konzernsteuerdumping, Ex- und Importabhängigkeit, lange umweltschädliche Lieferketten usw.) zu klammern, wäre fatal. Das würde den seit 1980 währenden Niedergang Deutschlands nur beschleunigen. In der jetzigen prekären Lage darf die Politik nicht an alten Radikalideologien, Vorurteilen und Lebenslügen festhalten. Es ist ein Irrtum zu glauben, man könne über die Notenpresse alles richten und die Marktwirtschaft über populistische Wahlgeschenke und "Entlastungspakete" austricksen.

 

"Die Wandlung Deutschlands nach der Corona-Krise"
Eine fundamentale Streitschrift, die ganz neue Perspektiven aufzeigt (mit über 60 dringend notwendigen, praxistauglichen Reformvorschlägen).
Manfred Julius Müller, 172 Seiten, Format 17x22 cm, 13,50 Euro

Weitere Infos zum Buch. Bestellung zum Beispiel über www.amazon.de, www.bod.de oder auch über den stationären Buchhandel.



 

NEU
NEU
NEU


Ist selbst angesichts des Ukrainekrieges die Frage nach dem Nutzen der EU immer noch verpönt?

War die Sehnsucht der Ukrainer zur EU und Nato nicht Auslöser für den unseligen Krieg? Steht der seit vier Jahrzehnten anhaltende Niedergang Deutschlands bzw. Europas in keinem Zusammenhang mit der EU? Können die Ukrainer ihre Unabhängigkeit (die ihnen so am Herzen liegt) überhaupt in der EU bewahren? Oder ist auch das ein Trugschluss.

Raus aus der EU
oder durchhalten bis zum Untergang?
Autor Manfred Julius Müller, 144 Seiten, Format 17x22 cm, Verkaufspreis 10,80 Euro. Neuerscheinung Juli 2022
Beruht die EU auf einer kruden Ideologie, die den ganzen Kontinent ins Verderben reißt?
Weitere Infos zum Buch "Raus aus der EU" …

Weitere Bücher von Manfred J. Müller …



Impressum